STÄNDIGE AUSSTELLUNG

ganz modern*

Ständig ab Freitag, 29. November 2019

Kunstgewerbe- und Handwerkerschule Magdeburg 1793 – 1963

Ständige Ausstellung zur Geschichte dieser Schule am historisch angestammten Ort
(Schülerarbeit, anonym) Kentaurenpaar, um 1930 Farblithographie auf Karton Archiv Forum Gestaltung / Sammlung Eisold
© Forum Gestaltung e. V. Fotograf: Hans-Wulf Kunze, Magdeburg

Die Geschichte der Kunstgewerbe- und Handwerkerschule Magdeburg beschreibt wie keine zweite derartige Einrichtung im heutigen Land Sachsen-Anhalt die wesentlichen Entwicklungsetappen des kunstge-werblichen Schulwesens in Preußen/Deutschland von seinen Anfängen um 1800 bis in die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg, in der gestalterische Arbeit verstärkt von industriellen Notwendigkeiten geprägt wurde.

Stölting (Schülerarbeit) [Architektur, abstrahiert, Gebäudekomplex Kunstgewerbe- und Handwerkerschule Magdeburg), um 1930 Deckfarben auf Karton Archiv Forum Gestaltung / Sammlung Paulke
© Forum Gestaltung e. V., Fotograf: Hans-Wulf Kunze, Magdeburg
Walter Dexel, Das schräge U, 1928/71
Serigrafie Archiv Forum Gestaltung
© Nachlass Walter Dexel, Fotograf: Hans-Wulf Kunze, Magdeburg

Die Hochzeiten der Schule waren die Jahre zwischen der Reformzeit um 1900 bis zum Beginn des Ersten Weltkrieges und – in räumlicher uns geistiger Nähe zur Kunstschule Burg Giebichenstein und zum Bauhaus – das Dezennium zwischen 1923 und 1933. Damit sind die Schwerpunkte der Ausstellung gesetzt, die nicht nur die defizitäre Rezeption eben dieser Schule zu kompensieren in der Lage ist, sondern auch die für die Gegen-wart und ihrer („modernen“)  Gestaltung relevanten Potentiale zu erschließen vermag, ohne auf einen „Kommentar“ auf die weitestgehend ideologisch bedingte Schließung 1963 und deren Folgen zu verzichten.

Kurator:
Norbert Eisold

Gesamtleitung:
Norbert Pohlmann


Eine Ausstellung des Forum Gestaltung e. V. im Verbund „bauhaus100“ und der Landesinitiative „Hier macht das Bauhaus Schule #moderndenken“. Gefördert durch das Land Sachsen-Anhalt und die Landeshauptstadt Magdeburg. Mit freundlicher Unterstützung u. a. der Städtischen Werke Magdeburg, der ÖSA Versicherungen, regiocom Magdeburg, Stadtsparkasse Magdeburg und MDCC


ÖFFNUNGSZEITEN
Mittwoch bis Sonntag, 14 bis 18 Uhr

 

Geschichte der Kunstgewerbe- und Handwerkerschule […]

Öffnungszeiten

Ausstellungen: Mittwoch bis Sonntag, 14 bis 18 Uhr
Für Interessierte und Gruppen sind auch außerhalb dieser Zeiten Besuche vereinbar.

Büro: Montag bis Freitag, 14 bis 18 Uhr

Infos, Karten & Publikationen

Forum Gestaltung Magdeburg
Brandenburger Straße 10
Tel: 0391 99 08 76 11
info@forum-gestaltung.de
www.forum-gestaltung.de

Schlagwörter