Ausstellungen
Rückblick

  • 1948. Die Ausstellung
    Dienstag, 23. Oktober - Montag, 05. November 2018

    Ausstellung Eine Veranstaltung im Rahmen der Tage der jüdischen Kultur und Geschichte 2018 Der Verein für Demokratie und Information (DEIN e.V.) hat den 70. Jahrestag der Staatsgründung Israels zum Anlass genommen, ein Projekt zu starten, das über eben diese Staatsgründung aufklärt. Die Ausstellung, entstanden nach intensivster Recherche, zeigt Dokumente, historische [...]

  • Freitag, 28. September 2018, 18.00 Uhr

    Shaping Hungary Design in the 21st Century Eröffnung der Ausstellung und der Ungarischen Kulurtage Begrüßung: Norbert Pohlmann Geschäftsführer, Forum Gestaltung e. V. Grußworte: Péter Görkös, Botschafter Ungarns in Deutschland Anikó Herter Krucsainé, Stellvertretende Staatssekretärin für kulturelle Beziehungen und Entwicklung, Ministerium für Humanressourcen von Ungarn Die Ausstellung, die in Deutschland zum ersten Mal zu sehen sein wird, präsentiert [...]

  • Zürich-Magdeburg-Basel. Willi Eidenbenz -zum Beispiel
    09. März - 08. Juli 2018

    Nach Konrad Hoffmeister (2010), Horst Bartnig (2012) und Rolf Kuhrt (2017) widmet sich das Forum Gestaltung ein weiteres Mal dem Werk eines Künstlers bzw. Gestalters, dessen berufliche Laufbahn hier in Magdeburg begann und dessen Arbeit später national und international Beachtung gefunden hat. Willi Eidenbenz, 1909 in Zürich geboren, verbrachte seine Kindheit [...]

  • “Reise in eine ungekannte Welt – Fotografien von Ulrich Schrader”
    12. Oktober bis 10. Dezember 2017

    Anlässlich der “Tage der jüdischen Kultur und Geschichte Magdeburg” 2017 ist im Schinkel-Vischer-Bau des Forum Gestaltung die Ausstellung “Reise in eine ungekannte Welt” des Fotografen Ulrich Schrader zu sehen. Über die Veranstaltungen hinaus ist die Ausstellung immer Mittwoch bis Sonntag, 14.00 bis 18.00 Uhr zu besichtigen. Nähere Informationen zu der Ausstellung [...]

  • HIOB ICH KASSANDRA ICH CANDIDE. rolf kuhrt. maler grafiker bildhauer
    15. Sep - 10. Dez 2017

    Der einmal sehr pointiert als „graphischer Menschenseelen-Sezierer“ charakterisierte Künstler, der an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig u. a. bei Mattheuer und Heisig studierte und später bis 2001 selbst als Lehrer an dieser Schule wirkte, ist insbesondere in seinem zeichnerischen und druckgrafischen Werk einer der in der Unmittelbarkeit [...]

  • Aktionsraum Finde Mangan – Künstlergruppe Mangan 25
    17. März - 18. Juni 2017

    Eine erste gemeinsame Reise führt den Autor, Komponisten und Regisseur Kai-Uwe Kohlschmidt, die Schauspielerin und Ärztin Arta Adler und den Maler und Bildhauer Peter Adler gemeinsam mit Bergsteigern des Alpinclubs Sachsen 2004 an den Nanga Parbat. Neben den erwartbaren und von den Künstlern auch erhofften Grenzerfahrungen eines solchen Gangs [...]

  • BOSS. Katrin Ribbe – Fotografie
    1. März - 28. Mai 2017

    Die in Hannover lebende Fotografin Katrin Ribbe fotografiert seit ein paar Jahren Frauen, die selbständig als Chefin ihrer eigenen Firma oder der so genannten Ich-AG arbeiten. Unprätentiös und scheinbar beiläufig treten sie aus dem Umfeld ihrer Arbeit und werden im Bild für einen Kamera-Blick zu Darstellerinnen ihrer selbst. Doch das [...]

  • “Mein Deutschland” Deutscher Jugendfotopreis 2015
    23. Januar bis 17. Februar 2017

    Die Ausstellung »Mein Deutschland« präsentiert die Preisträger-Arbeiten des gleichnamigen Jahresthemas des Deutschen Jugendfotopreises 2015. Die Preisträgerinnen und Preisträger im Alter von acht bis 25 Jahren setzen sich fantasievoll mit der Thematik auseinander. In ihrer Nationalität und Herkunft unterschiedlich, hinterfragen sie typische Klischeevorstellungen und bringen ein vielfältiges Deutschlandbild zum Ausdruck. Weiterführende Informationen [...]

  • maramm  Magdeburg – Reklame- und Ausstellungsstadt der Moderne
    01. Juni - 11. Dez 2016

    Nach Weltkrieg und Kaiserreich entdeckte Magdeburg neue Gestaltung als Reagenz moderner städtisch-sozialer Identität. Neben der Architektur setzten Reklame und Ausstellungswesen entscheidende Akzente. Der Bogen spannt sich von Bruno Tauts Aufruf zum farbigen Bauen bis zur weltweit rezipierten Deutschen Theater-Ausstellung 1927, von den Firmenzeichen und Ausstellungsgestaltungen Wilhelm Deffkes bis zu den Reklamesäulen [...]

  • Absender Wewerka Archiv: Plakate von und für Stefan Wewerka
    1. Juni - 31. Aug

    Aus Anlass der Ausstellung „maramm“ präsentiert das im Sommer 2014 gegründete und seitdem vom Forum Gestaltung e. V. betreute Wewerka Archiv in seinem Arbeits- und Ausstellungsraum im Forum Gestaltung Plakate aus der Sammlung von Dr. Friedrich Mautsch, Köln. Die in aller Regel im Zusammenhang mit Einzel- oder Gruppenausstellungen entstandenen Plakate [...]

  • Wewerka Archiv im Forum: WEWERKA ZEICHNUNG
    26. Sep - 30. März 2016

    Ab Herbst 2015 wird das im Sommer vergangenen Jahres gegründete und in Kooperation mit der Landeshauptstadt Magdeburg vom Forum Gestaltung e. V. betreute Wewerka Archiv mit einem eigenen Ausstellungsprogramm starten. Thematisch fokussiert, wird es zum einen Werke aus dem eigenen Bestand präsentieren. Das sind vornehmlich Werke von Stefan Wewerka, aber [...]

  • SCHWARZ Stilleben mit Zwingen Retrospektive 1969-2013
    17. April - 10. Juli 2015

    Die retrospektive Ausstellung möchte einen Maler würdigen, der – aus verschiedenen Gründen und trotz der seltenen Qualität und Unabhängigkeit seines Werkes – in den fünfzig Jahren seines Schaffens bis heute eine von der Öffentlichkeit weitgehend unreflektierte künstlerische Existenz geführt hat. 1940 in Halle/Saale geboren, studierte Gerhard Schwarz nach einer Schlosserlehre von [...]

  • Gerhard Lahr. Zeichnen heißt sehen lernen
    30. Jan - 4. April 2015

    Der Grafiker und Maler Gerhard Lahr (1938 – 2012), der insbesondere auf dem Gebiet des Kinder- und Jugendbuches zu den bekanntesten und wichtigsten Illustratoren seiner Generation im Osten Deutschlands zählt, war zeitlebens ein geradezu besessener Zeichner. Von 1956 bis 1959 studierte Gerhard Lahr Gebrauchsgrafik an der Fachschule für angewandte [...]

  • NATUR:GESTALT Arbeiten von Schülern und Lehrern der Kunstgewerbe- und Handwerkerschule Magdeburg zwischen 1900 und 1947
    30. Jan - 3. April 2015

    Für die gestalterische respektive bildkünstlerische Tätigkeit des Menschen ist die Natur – ihr Reservoir an Formen und Materialien, ihr faszinierender Variantenreichtum regelhafter Strukturen, ihr „Aufbau“, die Komplexität ihrer scheinbar sinnvoll geplanten Eigenschaften und Funktionalitäten – bis heute anregend und vorbildlich. Im Rahmen architektonischer Tätigkeit und in der sogenannten Landschaftsarchitektur wird [...]

  • Hegel 33 Fotografien von Dietrich Bahß Magdeburg 1979-1983
    10. Sep - 19. Dez

    Dietrich Bahß, 1949 in Ballenstedt  geboren, begann sich während der 1970er-Jahre neben seiner beruflichen Tätigkeit mit Fotografie und verschiedenen Fotoprojekten zu beschäftigen. Die Arbeiten, die dann Anfang der 80er-Jahre in Magdeburg entstanden sind, besitzen bis heute einen besonderen Stellenwert. Das betrifft sowohl ihre fotografische Intensität und den hohen dokumentarischen Status, [...]

  • SCHARF GESCHNITTEN Linolschnitt | Holzschnitt. Kunst-Universität Poznań Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle
    9. Mai - 4. Juli

    Kuratorin der Ausstellung ist Marta Tracewska, die derzeit ihren Bundesfreiwilligendienst im Forum Gestaltung absolviert. Ausgestellt werden insgesamt 27 Arbeiten in den Techniken Linol- und Holzschnitt von Studenten der Kunst- Universität Poznań  und der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle. Im Mittelpunkt steht die Begegnung junger Künstler und die Förderung und Vorstellung polnischer Kunst [...]

  • eigensinnige inseln künstler der tessenow garagen
    21. Feb - 2. Mai 2014

    Seit 1999 vergibt die Stadt Magdeburg über eine deutschlandweite Ausschreibung sieben ein- bis maximal dreijährige Atelierstipendien (mietfreie Nutzung) für bildende Künstler. Die Ateliers befinden sich auf dem östlichen Ufer der Elbe am Rand des Cracauer Angers (Elbauenpark) innerhalb eines von Heinrich Tessenow entworfenen Kasernenkomplexes, der heute vor allem durch öffentliche [...]

  • STEFAN WEWERKA schlagartige  veraenderung
    1. Nov 2013 - 07. Feb 2014

    Umformen, verschieben, zerschneiden und verändert zusammensetzen, fragmentieren und wieder heil machen oder doch nicht, Funktionselemente schrumpfen/entnehmen oder strecken, einknicken, erweichen. Die Perspektive ändern. Zum Leben erwecken. Eine andere Stadt entwerfen. Die Wolken auf die Erde holen. Auf Brücken schlafen. Die ungewöhnliche,  doch klar nachvollziehbare Manipulation von Dingen – namentlich Stühlen – [...]

  • RUDI WEISSENSTEIN Ihr glücklichen Augen
    6. Sep - 20. Okt 2013

    „Mein Bilderarchiv wuchs täglich“, schrieb Rudi Weissenstein (1910-1992) im Rückblick. Heute, über zwanzig Jahre nach seinem Tod, sind längst nicht alle Aufnahmen des aus Iglau/Jihlava (heute Tschechische Republik) stammenden Fotografen gesichtet: Mit über einer Million Negativen hat er das größte private Bildarchiv Israels geschaffen – das visuelle Gedächtnis seines Landes. Ausgerüstet [...]

  • NEU.STADT Hans-Wulf Kunze   Dirk Heidicke
    22. März - 28. Juni 2013

    Inspiriert zunächst vom konkreten historischen Ort, begann Hans-Wulf Kunze im Jahr 2009 damit, fotografische Aufnahmen herzustellen, die er unter dem Begriff „Neu-Stadt“ sammelte. Motivisch griff er dabei aber schon bald über den geografische Raum der Neu-Städte Magdeburgs hinaus und versuchte Wesentliches, Essentielles als Bild zu fassen. Für den Fotografen, der nach [...]

Öffnungszeiten

Vom 24.12.2018 bis zum 01.01.2019 ist das Forum Gestaltung geschlossen.

Ausstellungen: Mittwoch bis Sonntag, 14 bis 18 Uhr
Für Interessierte und Gruppen sind auch außerhalb dieser Zeiten Besuche vereinbar.
Büro: Montag bis Freitag, 14 bis 18 Uhr

Infos, Karten & Publikationen

Forum Gestaltung Magdeburg
Brandenburger Straße 10
Tel: 0391 99 08 76 11
info@forum-gestaltung.de
www.forum-gestaltung.de

Schlagwörter