Zu Gast im Forum: Die Friedrich Ebert Stiftung Sachsen-Anhalt: Das politische Quartett

Montag, 19. November 2012, 18.00 Uhr

Das politische Quartett

Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Medien im Gespräch über aktuelle politische Sachbücher.

Zur Diskussion stehen diesmal:

Josef Braml:

„Der amerikanische Patient – Was der drohende Kollaps der USA für die  Welt bedeutet“

vorgestellt von Andreas Fürst

Christoph von Marshall: „Was ist mit den Amis los? – Warum sie an Barack Obama hassen, was wir lieben“

vorgestellt von Helmut Herdt

Philipp Schläger: „Amerikas neue Rechte: Tea Party, Republikaner und die Politik der Angst“

vorgestellt von Katrin Budde

Öffnungszeiten


Ausstellungen: Mittwoch bis Sonntag, 14 bis 18 Uhr
Für Interessierte und Gruppen sind auch außerhalb dieser Zeiten Besuche vereinbar.

Büro und Vorverkauf: Montag bis Freitag, 14 bis 18 Uhr oder nach Voranmeldung

Infos, Karten & Publikationen

Forum Gestaltung Magdeburg
Brandenburger Straße 10
Tel: 0391 99 08 76 11
info@forum-gestaltung.de
www.forum-gestaltung.de

Schlagwörter