Sinus~Ton – 2. Magdeburger Tage zur elektroakustischen Musik vom 14.-16. Oktober 2010

Freitag, 15. Oktober 2010, 19.30 Uhr und 21.30 Uhr

19.30 Uhr

Klänge aus dem Äther

Musik für Theremin von Ennio Morricone, Ryuichi Sakamoto, Peter Gahn, Juliane Klein, Tom Schneller (UA), Barbara Buchholz u. a. ///

Barbara Buchholz (Theremin), Heather O’Donnell (Klavier), Matthias Engler (Schlagzeug), Oliver Schneller (Klangregie)

Im Jahr 1920 erfand der russische Physiker Lev Termen eines der ersten elektronischen Instrumente: das Theremin. Die ätherischen Klänge des Theremins werden durch Handbewegungen des Spielers erzeugt, ohne dass dieser das Instrument berührt. Die Theremin-Virtuosin Barbara Buchholz (bekannt u.a. durch die RTL-Show „Supertalent“), eine von ca. 10 Interpreten weltweit, die das Instrument beherrschen, stellt ein kontrastreiches Programm aus alten und neuen Theremin-Kompositionen vor.

21.30 Uhr

Sechzig Kompositionen in sechzig Minuten

Der amerikanische Pianist Guy Livingston und sein internationales Projekt »One Minute More – 60 seconds for piano« für Klavier, Elektronik und Video ///

Guy Livingston (Klavier), Daniel Plewe (Klangregie)

Mit 60 Kurzkompositionen in einer Stunde präsentiert der amerikanische Pianist Guy Livingston eine rasante Tour de Force aus Klavierminiaturen und Videoclips. Komponisten aus aller Welt haben für dieses Konzertprojekt je einminütige Stücke beigesteuert: Julia Wolfe (New York), Sandeep Baghwati (Montreal), Cecilia Arditto (Buenos Aires), Stefan Poetzsch (Erlangen) und 56 weitere.

Öffnungszeiten


Ausstellungen: Mittwoch bis Sonntag, 14 bis 18 Uhr
Für Interessierte und Gruppen sind auch außerhalb dieser Zeiten Besuche vereinbar.

Büro und Vorverkauf: Montag bis Freitag, 14 bis 18 Uhr oder nach Voranmeldung

Infos, Karten & Publikationen

Forum Gestaltung Magdeburg
Brandenburger Straße 10
Tel: 0391 99 08 76 11
info@forum-gestaltung.de
www.forum-gestaltung.de

Schlagwörter