s u s a n n a – Ich bin ein Kontinent

Samstag, 17. September 2016, 19.30 Uhr

Ein musikalisches Schauspiel nach der Erzählung
„Susanna“ von Gertrud Kolmar
Von und mit Maria Roth – Schauspiel/Gesang und Johannes Conen – Bewegtbilder/ Kompositionen/ Gitarre
Kostümbild: Ute Kuntzsch

Susanna, eine junge, gemütskranke Frau, die sich in eine kindlich-poetische Welt zurückzieht, kämpft um einen geliebten Mann, und kein Hindernis, scheint sie von diesem Ziel abhalten zu können. Gertrud Kolmar, geboren 1894 in Berlin, ermordet 1943 in Auschwitz, zählt zu den größten deutschen Lyrikerinnen unseres Jahrhunderts, neben Else Lasker-Schüler, Nelly Sachs und Rose Ausländer.

Ein Gastspiel des bewegtbildtheater trier

Flyer Tage der jüdischen Kultur und Geschichte 2016

Öffnungszeiten


Ausstellungen: Mittwoch bis Sonntag, 14 bis 18 Uhr
Für Interessierte und Gruppen sind auch außerhalb dieser Zeiten Besuche vereinbar.

Büro und Vorverkauf: Montag bis Freitag, 14 bis 18 Uhr oder nach Voranmeldung

Infos, Karten & Publikationen

Forum Gestaltung Magdeburg
Brandenburger Straße 10
Tel: 0391 99 08 76 11
info@forum-gestaltung.de
www.forum-gestaltung.de

Schlagwörter