Reginald Richter – Glas

29. April - 16. Juli

Reginald Richter, Landart (Frohna), 1989

Reginald Richter, 1931 in Wien geboren, absolvierte nach einer Glasgraveurlehre zwischen 1951 und 1954 ein Studium der Glasgestaltung an der Fachschule für Angewandte Kunst in Magdeburg. Gemeinsam mit Marga und Richard Hamann sowie Richard Wilhelm arbeitete hier ein freischaffendes Kollektiv, das sich 1956 in der „Werkgenossenschaft Glasgestaltung Magdeburg“ etablierte. Schon 1959 wurde Reginald Richter Mitglied des VBK/ DDR. Von 1974 bis 1978 und von 1982 bis 1991 war er Bezirksvorsitzender bzw. erster Sprecher des BBK Sachsen-Anhalt. Von 1972 bis zur Auflösung im Jahr 2000 gehörte Reginald Richter dem „Kollegium Bildender Künstler Glasgestaltung Magdeburg“ an. Als Glasgestalter erhielt er vorwiegend Aufträge im öffentlichen Raum. Den Magdeburgern ist noch seine Laterne am ehemaligen Centrum-Warenhaus im Gedächtnis oder die „Gläserne   Blume“ im Palast der Republik in Berlin.

Die Ausstellung findet anläßlich seines 80. Geburtstages statt und zeigt Arbeiten aus seiner Lehrlingszeit,  sowie Modelle und Fotos seiner Arbeiten im öffentlichen Raum im In- und Ausland.

Öffnungszeiten


Ausstellungen: Mittwoch bis Sonntag, 14 bis 18 Uhr
Für Interessierte und Gruppen sind auch außerhalb dieser Zeiten Besuche vereinbar.

Büro: Montag bis Freitag, 11 bis 15 Uhr

Infos, Karten & Publikationen

Forum Gestaltung Magdeburg
Brandenburger Straße 10
Tel: 0391 99 08 76 11
info@forum-gestaltung.de
www.forum-gestaltung.de

Schlagwörter