Neue Mittwochs- gesellschaft: Olaf Schwarzbach: Forelle Grau – Die Geschichte von OL.

Freitag, 17. April 2015, 20.00 Uhr

Peter Wawerzinek
moderiert diese Mittwochsgesellschaft am Freitag

Die Odyssee eines Freigeistes
Neues vom beliebten Comiczeichner OL
Einer der profiliertesten Karikaturisten Deutschlands – OL – hat seine Autobiografie geschrieben. Am 17.04. präsentiert Olaf Schwarzbach im Forum Gestaltung mit dem Buch »Forelle Grau – Die Geschichte von OL« einen ganz eigenen Blick auf die DDR.

»Forelle« war der Name, unter dem der 1965 geborene Olaf Schwarzbach in seiner Jugend von der Stasi geführt und bespitzelt wurde. Nach dem Ende der DDR entwickelt sich OL zu einem humorvollen Beobachter, der vielschichtige und komplexe Konflikte in kurze, prägnante und oft ungeheuer witzigen Pointen auflösen kann. Seit 1991 zeichnet er für verschiedene Medien: unter anderen »Kowalski«, »zitty«, »Der Tagesspiegel«, »Börsenblatt«, »Jungle World«, »tip Berlin« und n-tv. In Magdeburg wird OL durch seine Cartoons für das Stadtmagazin zitadelle bekannt. Kult-Status haben seine seit 1997 für die »Berliner Zeitung« entstandenen wöchentlichen Strips »Jürgen der Trinker« und »Die Mütter vom Kollwitzplatz«. 2003 und 2013 erhält er den Deutschen Karikaturenpreis.

In seiner Autobiographie berichtet die Comic-Ikone nun erstmals darüber, wie aus dem Ostberliner Jungen einer der außergewöhnlichsten Cartoonisten Deutschlands wurde. OL schildert sein Aufwachsen in der DDR, die Zeit in der Kunst- und Alternativszene und seinen Weg vom Offsetdrucker zum Zeichner. Nach einer Razzia flieht er 1989 notgedrungen in den Westen und sieht von der anderen Seite der Mauer zu, wie das Land seiner Jugend Geschichte wird. »Forelle Grau« ist ein tiefsinniges, melancholisches und zugleich ungemein lustiges Buch über eine bewegte Jugend in Ostberlin und eine so eigentlich nie beabsichtigte Flucht aus einem kaputten Staat.

Auch tragische Episoden gestaltet OL mit seinem ihm typischen trockenen Humor zu einem unterhaltsamen Leseerlebnis. Besonders interessant dürfte die Lesung in Magdeburg durch die Moderation Peter Wawerzineks werden. Den Magdeburger Stadtschreiber und OL verbindet eine langjährige, tiefe Freundschaft – sie kennen einander gut.

Olaf Schwarzbach: Forelle Grau – Die Geschichte von OL.
Berlin-Verlag, 320 Seiten, 19,99 Euro

Karten:
14€ / 8€ (erm.)

Öffnungszeiten


Ausstellungen: Mittwoch bis Sonntag, 14 bis 18 Uhr
Für Interessierte und Gruppen sind auch außerhalb dieser Zeiten Besuche vereinbar.

Büro: Montag bis Freitag, 11 bis 15 Uhr

Infos, Karten & Publikationen

Forum Gestaltung Magdeburg
Brandenburger Straße 10
Tel: 0391 99 08 76 11
info@forum-gestaltung.de
www.forum-gestaltung.de

Schlagwörter