KONZERT IM FORUM: Leonard Cohen Liederabend

Sonntag, 4. November 2018, 19.30 Uhr

SUSAN BOROFSKY & L. JOSEPH HEID
Leonard Cohen Liederabend

Eine Veranstaltung im Rahmen der Tage der jüdischen Kultur und Geschichte 2018

Der 1934 in Montreal geborene kanadische Songpoet Leonard Cohen starb am 7. November 2016 in Los Angeles. Cohen wuchs in einem ausgespro-chen jüdischen Milieu auf und bewegte sich zeitlebens auf jüdischen Wegen. Seit den Sechzigerjahren steht er gleichberechtigt neben den beiden anderen großen jüdischen Songwritern des Jahrhunderts, Bob Dylan und Paul Simon. Als Musiker schuf Leonard Cohen melancholisch gefärbte, poetische Lieder, die von zahlreichen Künstlern übernommen wurden und vielfach Musikgeschichte schrieben. Zuletzt mit seinem Album „You Want It Darker“, seinem persönlichen Kaddisch.
Bei dem Liederabend werden Leben und Werk Leonard Cohens präsen-tiert. Die amerikanische Sängerin Susan Borofsky, begleitet von dem Pianisten Yaromyr Bozenko, singt Lieder von Cohen, die einen Quer-schnitt von dessen musikalischem Werk widerspiegeln.
Susan Borofsky ist Preisträgerin der Manhattan Association of Cabaret und hat einige CDs eingespielt. In den vergangenen Jahren beschäftigt sie sich vermehrt mit jüdischer Liturgie. Der Historiker und Literaturwissen-schaftler L. Joseph Heid spricht moderierende Texte zum literarisch-musikalischen Werk Leonard Cohens.

Präsentiert vom Zentralrat der Juden in Deutschland in Kooperation mit der Synagogengemeinde zu Magdeburg

Eintritt: 12€ / 8€ ermäßigt

Tage der jüdischen Kultur und
Geschichte Magdeburg 2018 //5779

10. Oktober bis 12. November 2018

Programmflyer

Öffnungszeiten


Ausstellungen: Mittwoch bis Sonntag, 14 bis 18 Uhr
Für Interessierte und Gruppen sind auch außerhalb dieser Zeiten Besuche vereinbar.

Büro und Vorverkauf: Montag bis Freitag, 14 bis 18 Uhr oder nach Voranmeldung

Infos, Karten & Publikationen

Forum Gestaltung Magdeburg
Brandenburger Straße 10
Tel: 0391 99 08 76 11
info@forum-gestaltung.de
www.forum-gestaltung.de

Schlagwörter