Zum 90. Geburtstag von Stefan Wewerka

Freitag, 26. Oktober 2018, 20.00 Uhr

Am 14. September jährte sich der Todestag Stefan Wewerkas zum 5. Mal. Fünf Jahre auch ist es her, da das Forum Gestaltung Werke Wewerkas erstmalig in seiner Geburtsstadt präsentierte. Die Ausstellung, die er selbst noch mit vorbereitet hatte und anlässlich seines 85. Geburtstages im Oktober eröffnet werden sollte, erlebte Stefan Wewerka nicht mehr. Auch wenn der Erfolg der Präsentation die Traurigkeit seinerzeit nicht zu kompensieren vermochte, war die Exposition wiederum auch ein Anfang. Nicht nur, weil sie  quasi eine Erstrezeption mit dem großartigen, vielschichtigen, vielformatigen Werk Wewerkas in Magdeburg ermöglichte, sondern, vielleicht vor allem, weil die Familie Wewerka, die Landeshauptstadt Magdeburg und das Forum Gestaltung es sich unmittelbar zur Aufgabe gemacht hatten, den künstlerischen Nachlass nach Magdeburg zu holen, um im neugegründeten Wewerka Archiv eine dauerhafte Auseinandersetzung mit Leben und Werk und Wirkung zu ermöglichen. Ein Beirat mit renommierten Persönlichkeiten nahm seine Arbeit auf, erste Publikationen sind erschienen. Ausstellungen, darunter die „Verschiebung der Kathedrale“ in der Feininger Galerie in Quedlinburg, trugen erste Arbeitsergebnisse in die Öffentlichkeit.

Anlässlich des 90. Geburtstages, den Wewerka am 27. Oktober hätte feiern können, lädt das Forum Gestaltung an zwei Tagen zu Gesprächen, Film und Musik ein, um an den “Großmeister des Antifundamentalismus”, wie Bazon Brook ihn einmal genannt hat und für den es keine Trennung zwischen der sogenannten „freien“ und „angewandten“ Kunst gab, zu erinnern.

Das Erinnern steht auch im Zentrum der Gesprächsrunde

mit Wulf Herzogenrath (Direktor der Sektion Bildende Kunst an der Akademie der Künste Berlin), Stefan Kraus (Direktor des Kolumba, Kunstmuseum des Erzbistums Köln) und dem Maler und ehemaligen Schüler Stefan Wewerkas, Peter Tollens (Köln).

Moderation: Norbert Eisold

Eintritt frei

Öffnungszeiten


Ausstellungen: Mittwoch bis Sonntag, 14 bis 18 Uhr
Für Interessierte und Gruppen sind auch außerhalb dieser Zeiten Besuche vereinbar.

Büro: Montag bis Freitag, 11 bis 15 Uhr

Infos, Karten & Publikationen

Forum Gestaltung Magdeburg
Brandenburger Straße 10
Tel: 0391 99 08 76 11
info@forum-gestaltung.de
www.forum-gestaltung.de

Schlagwörter