Zu Gast im Forum: Friedrich-Ebert-Stiftung

27. Mai 2010, 18.00 Uhr

Die Friedrich-Ebert-Stiftung diskutiert unter der Leitung von Dr. Ringo Wagner und Dr. Wolfgang Bautz mit Expertinnen und Experten und dem Publikum Probleme im Gesundheitswesen in Deutschland.

12. Streitgespräch  zur sozialen Inklusion: Zu alt, zu arm, zu aussichtslos? Priorisierung und Rationierung der Medizin angesichts knapper Kassen

Mit: Beate Bröcker, Staatssekretärin im Sozialministerium Sachsen-Anhalt; Dr. Jochen Vollmann, Professor für Medizintechnik an der Ruhr-Universität Bochum; Uwe Deh, Vorstand der AOK Sachsen-Anhalt; Karl-Heinz Sekatsch-Winkelmann, Unabhängige Patientenberatung Magdeburg

Nach der Podiumsdiskussion besteht die Gelegenheit, die Gespräche bei einem kleinen Imbiss fortzusetzen.

Anmeldungen erbeten unter: Friedrich-Ebert-Stiftung, Landesbüro Sachsen-Anhalt, Otto-von-Guericke-Str. 65, 39104 Magdeburg; E-Mail: info.magdeburg@fes.de

Öffnungszeiten


16.12.2020–10.01.2021 geschlossen!

Ausstellungen: Mittwoch bis Sonntag, 14 bis 18 Uhr
Für Interessierte und Gruppen sind auch außerhalb dieser Zeiten Besuche vereinbar.

Büro: Montag bis Freitag, 11 bis 15 Uhr

Infos, Karten & Publikationen

Forum Gestaltung Magdeburg
Brandenburger Straße 10
Tel: 0391 99 08 76 11
info@forum-gestaltung.de
www.forum-gestaltung.de

Schlagwörter