ZU GAST IM FORUM: LeseZeichen

Mittwoch, 17. Mai 2017, 21.00 Uhr

Bosse sind gegenwärtig in einer Ausstellung im Forum Gestaltung zu sehen, genauer „Bossinen“. Die Fotografin Katrin Ribbe hat Frauen porträtiert, die Verantwortung tragen, für sich und zum Teil für ganze Belegschaften. Die über dreißig großformatigen Fotografien bildeten auch den gedanklichen Hintergrund für Studentinnen der Otto-von-Guericke-Universität, eine Veranstaltung ihres Projektes LeseZeichen im Forum zu organisieren. Als Frage stand im Raum: Gibt es eigentlich weibliche Bosse (in) der Literatur, Frauenliteratur? Wie „sieht“ sie aus, wie hört sie sich an, die Literatur von und für und über Frauen?

Am 17. Mai wird in einer Nachtlesung (ab 21.00 Uhr, bei gutem Wetter im Hof, ansonsten im Schinkel-Fischer Bau) einiges zu hören sein. Vorgelesen werden Texte von Christa Wolf, Simone de Beauvoir, Chimamanda Ngozi Adichie, Rebecca. Solnit, Mascha Kaléko,Virginia Woolf, Margarete Stokowski, Iny Lorentz … – eine vielseitige Auswahl an Textsorten und Genres, die den Facettenreichtum der weiblichen Literatur spiegelt.

Die herzliche Einladung, durchaus auch zum Vorlesen eigener oder eigens ausgewählter Texte, ergeht übrigens nicht nur an Frauen. Lesen und lesen lassen.

Öffnungszeiten

Ausstellungen: Mittwoch bis Sonntag, 14 bis 18 Uhr

Für Interessierte und Gruppen sind auch außerhalb dieser Zeiten Besuche vereinbar.

Büro: Montag bis Freitag, 14 bis 18 Uhr

Infos, Karten & Publikationen

Forum Gestaltung Magdeburg
Brandenburger Straße 10
Tel: 0391 99 08 76 11
info@forum-gestaltung.de
www.forum-gestaltung.de

Schlagwörter