VERNISSAGE IM FORUM: maramm Magdeburg – Reklame- und Ausstellungsstadt der Moderne

Dienstag, 31. Mai 2016, 18.00 Uhr

Große Pläne. Die angewandte Moderne in Sachsen-Anhalt. So heißt das Verbundprojekt der Stiftung Bauhaus Dessau mit Ausstellungen an verschiedenen Orten des Landes, die deutlich machen, wie umfangreich, vielseitig und vielschichtig „modernes“ Denken und Handeln war im ersten Drittel des letzten Jahrhunderts, als ein Gestaltungswille nicht nur artikuliert, sondern auch umzusetzen versucht wurde. Haltungen solcherart sind auch heute relevant und deshalb spiegeln wir absichts- und lustvoll Geschichte in der Gegenwart, nicht zuletzt um uns selbst zeitlich und inhaltlich zu verorten.
maramm Magdeburg – Reklame- und Ausstellungsstadt der Moderne heißt die Ausstellung, die das Forum Gestaltung mit Kurator Norbert Eisold für den „Verbund“ entwickelt hat und nun – auch das ein Novum – in der Ausstellungshalle jener Kunstschule präsentiert, die nicht unwesentlich an der Verbreitung der Moderne beteiligt war in Magdeburg und darüber hinaus.
Seien Sie herzlich willkommen, zur Vernissage im Forum Gestaltung und im Wewerka Archiv am 31. Mai ab 18.00 Uhr, aber auch zum umfangreichen Rahmenprogramm, das bereits am Sonntag, dem 5. Juni 2016, 16.00 Uhr, im Forum einen „Super Brocken“ bietet, „ein förmliches Bauspiel nach Paul Scheerbart“.
Na dann: maramm.

Öffnungszeiten


Ausstellungen: Mittwoch bis Sonntag, 14 bis 18 Uhr
Für Interessierte und Gruppen sind auch außerhalb dieser Zeiten Besuche vereinbar.

Büro und Vorverkauf: Montag bis Freitag, 14 bis 18 Uhr oder nach Voranmeldung

Infos, Karten & Publikationen

Forum Gestaltung Magdeburg
Brandenburger Straße 10
Tel: 0391 99 08 76 11
info@forum-gestaltung.de
www.forum-gestaltung.de

Schlagwörter