TheaterImForum Kressmann Taylor: Adressat unbekannt

8. November 2011, 20.00 Uhr

Eine szenische Lesung

mit Oliver Breite und Thomas Zieler

Eingerichtet von Norbert Pohlmann

Fragen über Moral klingen an und werden konkreter in konfliktreicherer Zeit, Fragen von Anstand, Haltungen, Mut und Mutlosigkeit, von Not und von Wehr und Notwehr, Mit- und Ohnleid. Die amerikanische Autorin Kressmann Taylor warf in ihrem Text, einem fiktiven Briefwechsel zwischen einem Amerikaner und seinem deutschen Freund und Geschäftspartner, der Anfang der Dreißiger Jahre aus Amerika nach Deutschland zurückkehrt, quasi Unerhörtes auf, als sie die Auslöschung einer Freundschaft gestaltete. Der Stoff sorgte 1938, im Erscheinungsjahr der „Brief-Novelle“, für enormes Aufsehen, geriet dann lange Zeit in Vergessenheit und erhält gegenwärtig eine geradezu handgreifliche Aktualität.

Premiere war im Rahmen der diesjährigen Tage der jüdischen Kultur und Geschichte

Öffnungszeiten

Ausstellungen: Mittwoch bis Sonntag, 14 bis 18 Uhr

Für Interessierte und Gruppen sind auch außerhalb dieser Zeiten Besuche vereinbar.

Büro: Montag bis Freitag, 14 bis 18 Uhr

Infos, Karten & Publikationen

Forum Gestaltung Magdeburg
Brandenburger Straße 10
Tel: 0391 99 08 76 11
info@forum-gestaltung.de
www.forum-gestaltung.de

Schlagwörter