THEATER:
Duzan Achhausen

Freitag, 15. März - Samstag, 16. März 2019, 20.00 Uhr

Schauspiel
von Peter Lindemann

© Studiobühne Magdeburg e.V.

© Studiobühne Magdeburg e.V.

Achhausen oder die Betrachtung der Reglosigkeit

Wie viel Tote braucht der Mensch?, wie viel Katastrophen?, wie viel Krieg? um endlich den Schmerz am Ende zu überwinden und einen aktiven Weg beschreitet, in der eine befriedete Welt dann keine vordergründige Metapher bleibt.
So eine Frage stellt ausgerechnet einer, der des Kriegsverbrechens beschuldigt wird und den wir nur allzu gern vor einem internationalen Gerichtshof sehen würden.
Aus unserem moralischem “Gutmenschempfinden”? Aus dem Wunsch, dass mit der Verurteilung wir dann aus unserer Mitschuld erlöst werden? Oder dass durch ein klammheimliches Todesurteil gegen solche Täter, die Toten wieder leben und eine Gerechtigkeit dann wieder hergestellt sei? Den Mord gegen einen gerechten Mord getauscht?
Da wir heute gewohnt sind, durch unsere Medien live am Krieg und den Katastrophen teilnehmen zu können, hat aber auch die Betroffenheit ihre Heftigkeit und persönliche Berührung an Kraft und Bedeutung verloren. Zunehmende Gewalt weltweit und aber auch Rat und Wehrlosigkeit, auch internationaler politischer Organisationen sind eine Folge dieser immer wieder auf uns rieselnden Bilder von Tod und Vernichtung. Wir haben aufgehört, noch wirklich betroffen sein zu können angesichts der Vielfalt und Masse der Konflikte. Die Suche nach wahrhaften Lösungen sind einer Verwaltung des Leids gewichen.
Achhausen versteht sich nicht als belehrende Anklage, sondern versteht sich eher als eine Betrachtung unserer Reglosigkeit und somit als ein Ansatz zur Diskussion darüber, auch wieder Verantwortung für unsere Welt zu leben.

mit Herbert Beesten, Anja Stephan-Staats, Benny Reinäcker,
Roy Angermann, Tony Kleiber, Martina Behnisch und Uli Baster

Musik: Frank Schöpke

Studiobühne Magdeburg e. V.

Einlass: 19.00 Uhr
Eintritt: 15,00 € / 12,00 € ermäßigt

Öffnungszeiten

Ausstellungen: Mittwoch bis Sonntag, 14 bis 18 Uhr
Für Interessierte und Gruppen sind auch außerhalb dieser Zeiten Besuche vereinbar.

Büro: Montag bis Freitag, 14 bis 18 Uhr

Infos, Karten & Publikationen

Forum Gestaltung Magdeburg
Brandenburger Straße 10
Tel: 0391 99 08 76 11
info@forum-gestaltung.de
www.forum-gestaltung.de

Schlagwörter