THEATER:
„Die schöne Freche und das alte Biest“

Samstag, 1. Juni 2019, 15.00 Uhr

Mobiles Theater 2000…

Die schöne Freche und das alte Biest

von Jochen Gehle

Ein modernes und märchenhaftes Theatererlebnis
mit Live-Musik für Kinder ab 6 Jahren

Friederike Walter und Andreas Steinke © Mobiles Theater 2000

Friederike Walter und Andreas Steinke © Mobiles Theater 2000

Inspiriert von dem französischen Märchen
„Die Schöne und das Biest“

von Madame Leprince de Beaumont

mit Friederike Walter und Andreas Steinke
Regie: Jochen Gehle

In der neuen Textfassung des bekannten Märchens verhandeln zwei Menschen, zwischen denen eine ganze Generation liegt, viele Facetten des Lebens miteinander.
„Die schöne Freche und das alte Biest“ ist auch eine Geschichte über die Freiheit, sich und den anderen zu entdecken und alle Rollen, ob biestig oder schön, auszuprobieren.

In einem Altersheim treffen Eliza und Heinrich aufeinander. Jung und lebenshungrig trifft auf griesgrämig und humorlos. Beide scheinen nicht viel gemeinsam zu haben und begegnen sich in einer imaginären Geschichte von Liebe, Gut und Böse. Es entsteht ein Spiel zwischen Generationen und Gemeinsamkeiten in Unterschieden.
Spielen, rappen, singen, tanzen, streiten und begreifen – auch die Kinder werden hier zu Akteuren.

www.mobiles-theater-2000.de

Einlass: 14.00 Uhr

Eintritt: Kinder 6 € und Erwachsene 10 €

Öffnungszeiten

Ausstellungen: Mittwoch bis Sonntag, 14 bis 18 Uhr
Für Interessierte und Gruppen sind auch außerhalb dieser Zeiten Besuche vereinbar.

Büro: Montag bis Freitag, 14 bis 18 Uhr

Infos, Karten & Publikationen

Forum Gestaltung Magdeburg
Brandenburger Straße 10
Tel: 0391 99 08 76 11
info@forum-gestaltung.de
www.forum-gestaltung.de

Schlagwörter