THEATER:

Brücken//Schläge

Mittwoch, 28. November 2018, 20.00 Uhr

Brücken//Schläge

Ein Stück von Mustafa Alhmdan

- In syrischer Sprache mit deutschsprachigen Teilen -

Mohamad Issa, photo by Andrin Schumann

Mit Mohamad Issa
Regie: Norbert Pohlmann

Ein Maler im Exil. Seit zwanzig Jahren. Ohne Heimat. Die Brücken: abgebrochen. Ungebrochen aber seine Hoffnung, neue schaffen zu können, auf seiner Leinwand.
Doch die Versuche scheitern. Und immer wieder dies Beginnen, mit jähem Ende, weil der Rahmen nicht passt oder nicht hält oder falsch gewählt ist.
Heimat fehlt, in der man sich auskennt, die Gerüche, die Farben und das zärtliche Rufen der Mütter, wenn die Kinder sich zu weit entfernten beim Spielen auf der Straße, auch das Rufen des Muezzin gehört dazu, vertraut auch dem Ungläubigen, wie es die Kirchen sind dem Atheisten, der von weitem schon sein Dorf erkennt, seine Stadt.

Bagdad, der Sehnsuchtsort. Vorm Verblassen schützen. Malen. Malen. Bis zum Exzess. Leere danach. Gefüllt mit Erinnerungen: an Bagdad,
die Lebensfreude auf den brodelnden Straßen der Kindheit, an die schüchternen Blicke beginnender Liebe, an den Freund, der ihm seine Liebe zeigte, das Theater, Shakespeare …. und der viel zu früh von der Lebensbühne gerissen wurde, Weihnachten 86 ….

Haltungen hinterfragen. Das Gewissen meldet sich. Unpassend oft, und zu viel fordernd. Oder nicht? Skepsis wird übermächtig, wenn Hoffnungen nicht keimen können.
Eine Geschichte von Trauer und Glück, mit Stimmen der Dichter und einem unendlichen Gesang, sirenengleich.

Eintritt: 12 € / 8 € ermäßigt

Öffnungszeiten

Ausstellungen: Mittwoch bis Sonntag, 14 bis 18 Uhr

Für Interessierte und Gruppen sind auch außerhalb dieser Zeiten Besuche vereinbar.

Büro: Montag bis Freitag, 14 bis 18 Uhr

Infos, Karten & Publikationen

Forum Gestaltung Magdeburg
Brandenburger Straße 10
Tel: 0391 99 08 76 11
info@forum-gestaltung.de
www.forum-gestaltung.de

Schlagwörter