Tage der jüdischen Kultur und Geschichte 2016: Eröffnungstag

Sonntag, 11. September 2016, 15.00 Uhr

Eröffnung
Begrüßung Norbert Pohlmann,
Geschäftsführer Forum Gestaltung

Eröffnungsvortrag: „We were so bürgerlich! Rekonstruktionen deutsch-jüdischer Bürgerlichkeit von 1900 bis 1946“
Von Dr. Andrea Hopp
Sie ist Leiterin der Otto-von-Bismarck-Stiftung Schönhausen und Fellow am Zentrum für Antisemitismusforschung der TU Berlin.
Musikalisch wird die Eröffnung begleitet von Lars Kropác – Gesang/Gitarre, Tali Östreicher – Klarinette, Martin Müller – Akkordeon
Ausstellungseröffnung: Julius Klinger. Erinnern.
Plakate, Illustrationen, Werbemarken

Eröffnungskonzert
20.00 Uhr – Forum Gestaltung
Eden Holan & Eyal Lovett

Die französisch-israelische Musikerin Eden Holan vereint in ihren Programmen Elemente verschiedener Kulturen und musikalischer Stilrichtungen. Sie singt Englisch, Französisch und Hebräisch und tritt im Rahmen der diesjährigen Tage der jüdischen Kultur in Magdeburg mit dem Jazz-Pianisten Eyal Lovett auf.
Präsentiert vom Zentralrat der Juden in Deutschland und der Synagogengemeinde zu Magdeburg

Flyer Tage der jüdischen Kultur und Geschichte 2016

Öffnungszeiten


Ausstellungen: Mittwoch bis Sonntag, 14 bis 18 Uhr
Für Interessierte und Gruppen sind auch außerhalb dieser Zeiten Besuche vereinbar.

Büro und Vorverkauf: Montag bis Freitag, 14 bis 18 Uhr oder nach Voranmeldung

Infos, Karten & Publikationen

Forum Gestaltung Magdeburg
Brandenburger Straße 10
Tel: 0391 99 08 76 11
info@forum-gestaltung.de
www.forum-gestaltung.de

Schlagwörter