Schlagwortsuche:
Magdeburg

JAZZ IN DER KAMMER

Baars/Kneer/Elgart

Montag, 16. Dezember 2019, 20.00 Uhr

BESETZUNG: Bill Elgart – Schlagzeug Ab Baars – Tenorsaxophon Meinrad Kneer – Bass Eine intime musikalische Auseinandersetzung auf ausgefuchster Improvisationsebene. Zusammen mäandern sie zwischen Form und Abstraktion, Konsens und Dissens, Dissonanz und Echo, aber die wahre Kraft liegt in den schier endlosen Klangfarbenvariationen, in denen ihre Dialoge stattfinden. Wunderschöne Poesie! [...]

DOK-FILM

Die vorletzte Freiheit

Dienstag, 12. November 2019, 19.30 Uhr

Eine Veranstaltung im Rahmen der Tage der jüdischen Kultur und Geschichte 2019//5780   DIE VORLETZTE FREIHEIT Landschaften des Otto Dov Kulka Regie: Stefan Auch D/CZ 2018 (65 min) FSK ab 0 freigegeben Filmvorführung und Gespräch mit dem Regisseur Der blaue Himmel des Jungen in Auschwitz-Birkenau ist seine Zuflucht. Und er [...]

KONZERT

Youkali

Sonntag, 3. November 2019, 19.30 Uhr

zur Programmübersicht […] Eine Veranstaltung im Rahmen der Tage der jüdischen Kultur und Geschichte Magdeburg 2019 // 5780   YOUKALI seiltänzerin ohne netz Ironische Zärtlichkeit, ungehemmte Lebenslust, verträumte Eleganz: das sind Youkali, vier Dresdner Musikerinnen mit unterschiedlichsten Lebensgeschichten und kulturellen Hintergründen – gemeinsam auf der Suche nach Weiblichkeit, Geborgenheit, Glück. [...]

PREISVERLEIHUNG

Hermann-Spier-Preis 2019

Mittwoch, 30. Oktober 2019, 19.30 Uhr

Der Hermann-Spier-Preis wird vom Förderverein Neue Synagoge e.V. in Magdeburg alle zwei Jahre an Jugendliche vergeben, die sich durch besondere Recherchen zur Geschichte des jüdischen Lebens verdient gemacht haben. Wer war Hermann Spier? [...]

KONZERT

Singende Herzen

Dienstag, 29. Oktober 2019, 16.00 Uhr

zur Programmübersicht […] Eine Veranstaltung im Rahmen der Tage der jüdischen Kultur und Geschichte Magdeburg 2019 // 5780   konzert mit dem chor „singende herzen“ aus wolmirstedt Eine Veranstaltung der Synagogengemeinde Magdeburg e. V. Einlass: 15.00 Uhr Beginn: 16.00 Uhr zur Programmübersicht […]   Ein Gemeinschaftsprojekt der/des • Arbeitsgemeinschaft Magdeburg der [...]

THEATER

ELSe – Nur Ewigkeit ist kein Exil

Sonnabend, 26. Oktober 2019, 19.30 Uhr

Die Liebe war ihr großer Antrieb, und nichts hat sie so gehasst wie Philistertum und Lauheit. In ihren Dichtungen wandert sie zwischen Wirklichkeit und Phantasie unbekümmert hin undher, stellt wirklich lebende Personen in fiktive Räume, erfindet, schreibt und lebt selber in erdichteten Identitäten. Sie verbindet Profanes mit Heiligem, Historisches mit Biografischem, Alltägliches mit Epochalem.Alles, was sie erlebte, verarbeitete ELSe auf radikale Weise zu ihrem Eigenen. Wer sich auf sie und ihr Werk einlässt, findet sich vielleicht auch gefragt: Denke ich wirklich eigenständig oder folge ich lediglich Konventionen? Wie weit bin ich bereitzu gehen für das, woran ich glaube, wofür ich stehe? [...]

ERÖFFNUNG

Tage der jüdischen Kultur und Geschichte 2019//5780

Mittwoch, 23. Oktober 2019, 18.00 Uhr

vom 23. oktober // 24. tischrei bis 16. november // 18. cheschwan Theater // Konzerte // Filme Ausstellungen // Diskussionen // Vorträge tage der jüdischen kultur und geschichte magdeburg 2019 // 5780 zur Programmübersicht […] Zum zwölften Mal etwas – im Jahresrhythmus – zu tun, heißt durchaus schon, etwas traditionell [...]

MITTWOCHS- GESELLSCHAFT

Peter Wawerzinek „Liebestölpel“

Mittwoch, 09. Oktober 2019, 20.00 Uhr

LIEBESTÖLPEL Roman von Peter Wawerzinek Über den tollpatschigen Versuch, mit der widerspenstigen Sache namens Liebe klarzukommen. Peter Wawerzineks umwerfender Roman über Lebenslieben und -lügen, Familiensehnsucht und -flucht. Und über das Festhalten und Verschwinden. Erzählt in einer musikalisch-bildreichen Sprache, wie dies nur Peter Wawerzinek kann. »Die Liebe, ach Junge, besser du [...]

GASTSPIEL

Die Hochstapler

Samstag, 5. Oktober 2019, 20.00 Uhr

Das französisch-italienisch-deutsche Quartett "Die Hochstapler" präsentiert mit „The Flop, the Turn and the River“ ein variables Stück für ein hochkarätiges Ensemble internationaler Improvisatoren. Themen, Spielregeln, Codes und komplexere Zusammenhänge bilden einen Pool, aus dem sich die Akteure im Verlauf des Spiels frei bedienen, um eine einzigartige, gleichermaßen komponierte wie improvisierte Musik zu schaffen. Vor den Augen und Ohren des Publikums entsteht so ein vor Spielfreude und Synergieeffekten übersprudelndes, sich selbst erneuerndes Konzertereignis an der Grenze zur Performancekunst. [...]

MarathonLeseFest

Nele Heyse „Zerbrechliche Welten – Gott, ist die Schöpfung schön!“

28. - 29. September 2019, 12.00 Uhr

Vollendet in Magdeburg das romanmanuskript der stadtschreiberin NELE HEYSE […] „Zerbrechliche Welten – Gott, ist die Schöpfung schön!“ KOMMEN – GEHEN – BLEIBEN, Immer wieder oder durchgehend Die Texte sind hier in Magdeburg entstanden. Zwei Tage lang kann im Forum Gestaltung  den Texten des unveröffentlichten Manuskriptes zum späteren Roman gelauscht [...]

JAZZ IN DER KAMMER

Max Andrzejewski’s HÜTTE and guests

Montag, 16. September 2019, 20.00 Uhr

Mit Spielfreude und trotziger Verschrobenheit pflegt diese Truppe aus starken Individuen einen leidenschaftlichen musikalischen Wahnwitz von höchster Güte. Avantgardistischer Swing, sanghafte Melodien und expressive Freiheit… die HÜTTE brennt. [...]

LESUNG

Brigitte Reimann „Post vom schwarzen Schaf. Geschwisterbriefe.“

mit Carmen-Maja & Jennipher Antoni

Sonntag, 08. September 2019, 18.00 uhr

Sie war die Stimme einer anderen DDR. Wie sehr Brigitte Reimann an ihrem geliebten Land gelitten hat, verraten ihre Geschwisterbriefe. Reimann aus Sachsen-Anhalt wurde nur 39 Jahre alt und gehört doch zum literarischen Erbe des 20. Jahrhunderts. Sie war eine herausragende Schriftstellerin, deren Leben und Werk unvergessen sind. Sie hat temperamentvoll, begeisterungsfähig, lebenshungrig, engagiert und besessen von der Idee einer humanistischen Gesellschaft in gesellschaftliche Prozesse eingegriffen. [...]

MAGDEBURGER REDEN ÜBER KULTUR

Mittwoch,28. August 2019, 20.00 Uhr

Stephan Wackwitz: „Geschichten von eurer und unserer Freiheit. Was wir von Osteuropa lernen könnten.“ STEPHAN WACKWITZ, Schriftsteller und Essayist, geboren 1952 in Stuttgart, studierte Germanistik und Geschichte in Stuttgart und München, lebt in Berlin. Er arbeitete seit 1986 für das Goethe-Institut in Osteuropa, Japan und in den USA, publiziert regelmäßig [...]

MITTWOCHS- GESELLSCHAFT:
Vorstellung Stadtschreiberin 2019

Mittwoch, 13. März 2019, 20.00 Uhr

NELE HEYSE… Auftakt zum Stadtschreiberstipendium 2019 Antrittslesung von Nele Heyse im Rahmen der Mittwochsgesellschaft im Forum Gestaltung Literatin, Theatermacherin und Filmschauspielerin – Nele Heyse ist künstlerisch in vielen Genres zu Hause und betritt so gedanklich immer wieder neue Gebiete, sodass Sie Inspiration und Geschichten erfährt und diese in mittlerweile 4 [...]

Die Straße kräht Coqui – Magdeburger Journal

2013

In seiner 1200-jährigen Geschichte hatte Magdeburg 2013 zum ersten Mal einen literarischen Stadtschreiber – den geborenen Sachsen und gelernten Berliner Bernd Wagner – gewählt und ihm einiges geboten: eine Turmwohnung mit Rundumaussicht, Nachtigallenkonzerte, offene Theater- und Museumspforten und nicht zuletzt ein Elbhochwasser von noch nicht erlebten Ausmaßen.Der Preisträger wußte dieses [...]

Öffnungszeiten

Ausstellungen: Mittwoch bis Sonntag, 14 bis 18 Uhr
Für Interessierte und Gruppen sind auch außerhalb dieser Zeiten Besuche vereinbar.

Büro: Montag bis Freitag, 14 bis 18 Uhr

Infos, Karten & Publikationen

Forum Gestaltung Magdeburg
Brandenburger Straße 10
Tel: 0391 99 08 76 11
info@forum-gestaltung.de
www.forum-gestaltung.de

Schlagwörter