Schlagwortsuche:
Brandenburger Straße

FILMPREMIERE

Fluchtpunkt Magdeburg

Mittwoch, 18. Dezember 2019, 19.30 Uhr

"Fluchtpunkt Magdeburg" ist ein freies Ensemble aus Deutschen und Geflüchteten und auch der Titel des Films. Sie haben sich über drei Jahre mit der Flucht, nicht ihrer eigenen, sondern mit der der Deutschen, dem Ankommen, Integrieren und Erlernen der deutschen Werte und mit der Zukunft der Menschheit beschäftigt. Das haben sie in drei Bühnenstücken verarbeitet. Jetzt sind alle Stücke gebündelt und in einem Film zusammengetragen. [...]

DOK-FILM

Die vorletzte Freiheit

Dienstag, 12. November 2019, 19.30 Uhr

Eine Veranstaltung im Rahmen der Tage der jüdischen Kultur und Geschichte 2019//5780   DIE VORLETZTE FREIHEIT Landschaften des Otto Dov Kulka Regie: Stefan Auch D/CZ 2018 (65 min) FSK ab 0 freigegeben Filmvorführung und Gespräch mit dem Regisseur Der blaue Himmel des Jungen in Auschwitz-Birkenau ist seine Zuflucht. Und er [...]

DIE PSALMEN

jüdisch und christlich gesungen und interpretiert

Donnerstag, 7. November 2019, 19.00 Uhr

Eine Veranstaltung im Rahmen der Tage der jüdischen Kultur und Geschichte Magdeburg 2019 // 5780   Die Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit lädt ein zum Vortrag eines Bibelwissenschaftlers und zu Kommentaren und Psalmengesängen eines Rabbiners und eines Kirchenmusikers Zuvor um 17.00 Uhr: Öffentliche Mitgliederversammlung der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Einlass: 18.00 [...]

KONZERT

„Tanz auf dem Vulkan“ Christiane Hagedorn & Conjak

Mittwoch, 6. November 2019, 19.30 Uhr

Tanzlokale und Lasterhöhlen, Amüsier-damen und Eintänzer, Nudisten und Unterweltler im Babel des 20. Jhd ... Bunte Lichter, nackte Haut, Champagner, Zigaretten, Kokain ... Hagedorn, Scholz und Kuhlmann entführen uns in eine verrückte Welt Eine Veranstaltung im Rahmen der Tage der jüdischen Kultur und Geschichte [...]

VORTRAG

Polizeipräsidium Magdeburg in der Zeit der NS-Diktatur

Dienstag, 5. November 2019, 19.30 Uhr

zur Programmübersicht […] Eine Veranstaltung im Rahmen der Tage der jüdischen Kultur und Geschichte Magdeburg 2019 // 5780   Das Polizeipräsidium Magdeburg in der Zeit der NS-Diktatur   Von Dr. Lutz Miehe, Referent im Ministerium für Inneres und Sport     Eine Veranstaltung des Fördervereins Neue Synagoge Magdeburg e. V. [...]

KONZERT-LESUNG

Der Sternenverkäufer

Montag, 4. November 2019, 19.30 Uhr

zur Programmübersicht […] Eine Veranstaltung im Rahmen der Tage der jüdischen Kultur und Geschichte Magdeburg 2019 // 5780     konzert-lesung mit warnfried altmann So erlebt man den Saxofonisten seltener: lesend und spielend. Dafür gibt es einen guten Grund: gute Geschichten. Genauer: die jüdischen aus dem Buch „Der Sternenverkäufer“ von [...]

KONZERT

Youkali

Sonntag, 3. November 2019, 19.30 Uhr

zur Programmübersicht […] Eine Veranstaltung im Rahmen der Tage der jüdischen Kultur und Geschichte Magdeburg 2019 // 5780   YOUKALI seiltänzerin ohne netz Ironische Zärtlichkeit, ungehemmte Lebenslust, verträumte Eleganz: das sind Youkali, vier Dresdner Musikerinnen mit unterschiedlichsten Lebensgeschichten und kulturellen Hintergründen – gemeinsam auf der Suche nach Weiblichkeit, Geborgenheit, Glück. [...]

KONZERT

„Aschkenasim und Sephardim“ Natalia Gonochova

Donnerstag, 31. Oktober 2019, 17.00 Uhr

Ein musikalisch–historisches Programm mit Songs in vier Sprachen – Hebräisch, Jiddisch, Ladino, Russisch – und mit der Geschichte der zwei ethno-religiösen Gruppen, der Sephardim und Aschkenasim. [...]

PREISVERLEIHUNG

Hermann-Spier-Preis 2019

Mittwoch, 30. Oktober 2019, 19.30 Uhr

Der Hermann-Spier-Preis wird vom Förderverein Neue Synagoge e.V. in Magdeburg alle zwei Jahre an Jugendliche vergeben, die sich durch besondere Recherchen zur Geschichte des jüdischen Lebens verdient gemacht haben. Wer war Hermann Spier? [...]

KONZERT

Singende Herzen

Dienstag, 29. Oktober 2019, 16.00 Uhr

zur Programmübersicht […] Eine Veranstaltung im Rahmen der Tage der jüdischen Kultur und Geschichte Magdeburg 2019 // 5780   konzert mit dem chor „singende herzen“ aus wolmirstedt Eine Veranstaltung der Synagogengemeinde Magdeburg e. V. Einlass: 15.00 Uhr Beginn: 16.00 Uhr zur Programmübersicht […]   Ein Gemeinschaftsprojekt der/des • Arbeitsgemeinschaft Magdeburg der [...]

KONZERT

Liv Migdal

Sonntag, 27. Oktober 2019, 19.30 Uhr

zur Programmübersicht […] Eine Veranstaltung im Rahmen der Tage der jüdischen Kultur und Geschichte Magdeburg 2019 // 5780 LIV MIGDAL – Violine Solorezital „Eine enorme Offenheit der Musik gegenüber charakterisiert das Spiel von Liv Migdal, sie taucht ein in die Noten und ringt mit den daraus hervorgehenden Effekten. Dabei schont [...]

KONZERT:

Kolorit

Sonntag, 27. Oktober 2019, 16.00 Uhr

zur Programmübersicht […] Eine Veranstaltung im Rahmen der Tage der jüdischen Kultur und Geschichte Magdeburg 2019 // 5780 chorkonzert mit dem ensemble „kolorit“ Es werden Lieder mit klassischen jüdischen Motiven, Lieder zum Schabbat als auch Volkslieder auf Jiddisch, Hebräisch, Russisch und Deutsch zu hören sein. Eine Veranstaltung der Jüdischen Gemeinde [...]

THEATER

ELSe – Nur Ewigkeit ist kein Exil

Sonnabend, 26. Oktober 2019, 19.30 Uhr

Die Liebe war ihr großer Antrieb, und nichts hat sie so gehasst wie Philistertum und Lauheit. In ihren Dichtungen wandert sie zwischen Wirklichkeit und Phantasie unbekümmert hin undher, stellt wirklich lebende Personen in fiktive Räume, erfindet, schreibt und lebt selber in erdichteten Identitäten. Sie verbindet Profanes mit Heiligem, Historisches mit Biografischem, Alltägliches mit Epochalem.Alles, was sie erlebte, verarbeitete ELSe auf radikale Weise zu ihrem Eigenen. Wer sich auf sie und ihr Werk einlässt, findet sich vielleicht auch gefragt: Denke ich wirklich eigenständig oder folge ich lediglich Konventionen? Wie weit bin ich bereitzu gehen für das, woran ich glaube, wofür ich stehe? [...]

Magdeburger Reden über Kultur

Freitag, 11. Oktober 2019, 20.00 Uhr

1989/90 „Das kurze Jahr der Anarchie“ Umbrüche und Aufbrüche. Transformationen der Theater Ostdeutschlands – Die Freien Kammerspiele Magdeburg Torben Ibs  im Gespräch mit dem Theaterregisseur und Gründungsintendanten der Freien Kammerspiele Magdeburg Wolf Bunge Die Dissertation des Kulturjournalisten Torben Ibs unter dem Titel „Umbrüche und Aufbrüche. Transformationen der Theater Ostdeutschlands zwischen [...]

MITTWOCHS- GESELLSCHAFT

Peter Wawerzinek „Liebestölpel“

Mittwoch, 09. Oktober 2019, 20.00 Uhr

LIEBESTÖLPEL Roman von Peter Wawerzinek Über den tollpatschigen Versuch, mit der widerspenstigen Sache namens Liebe klarzukommen. Peter Wawerzineks umwerfender Roman über Lebenslieben und -lügen, Familiensehnsucht und -flucht. Und über das Festhalten und Verschwinden. Erzählt in einer musikalisch-bildreichen Sprache, wie dies nur Peter Wawerzinek kann. »Die Liebe, ach Junge, besser du [...]

GASTSPIEL

Die Hochstapler

Samstag, 5. Oktober 2019, 20.00 Uhr

Das französisch-italienisch-deutsche Quartett "Die Hochstapler" präsentiert mit „The Flop, the Turn and the River“ ein variables Stück für ein hochkarätiges Ensemble internationaler Improvisatoren. Themen, Spielregeln, Codes und komplexere Zusammenhänge bilden einen Pool, aus dem sich die Akteure im Verlauf des Spiels frei bedienen, um eine einzigartige, gleichermaßen komponierte wie improvisierte Musik zu schaffen. Vor den Augen und Ohren des Publikums entsteht so ein vor Spielfreude und Synergieeffekten übersprudelndes, sich selbst erneuerndes Konzertereignis an der Grenze zur Performancekunst. [...]

MarathonLeseFest

Nele Heyse „Zerbrechliche Welten – Gott, ist die Schöpfung schön!“

28. - 29. September 2019, 12.00 Uhr

Vollendet in Magdeburg das romanmanuskript der stadtschreiberin NELE HEYSE […] „Zerbrechliche Welten – Gott, ist die Schöpfung schön!“ KOMMEN – GEHEN – BLEIBEN, Immer wieder oder durchgehend Die Texte sind hier in Magdeburg entstanden. Zwei Tage lang kann im Forum Gestaltung  den Texten des unveröffentlichten Manuskriptes zum späteren Roman gelauscht [...]

MAGDEBURGER REDEN ÜBER KULTUR

Mittwoch,28. August 2019, 20.00 Uhr

Stephan Wackwitz: „Geschichten von eurer und unserer Freiheit. Was wir von Osteuropa lernen könnten.“ STEPHAN WACKWITZ, Schriftsteller und Essayist, geboren 1952 in Stuttgart, studierte Germanistik und Geschichte in Stuttgart und München, lebt in Berlin. Er arbeitete seit 1986 für das Goethe-Institut in Osteuropa, Japan und in den USA, publiziert regelmäßig [...]

Öffnungszeiten

Ausstellungen: Mittwoch bis Sonntag, 14 bis 18 Uhr
Für Interessierte und Gruppen sind auch außerhalb dieser Zeiten Besuche vereinbar.

Die Ausstellung ist vom 21.12.2019 bis zum 07.01.2020 geschlossen!

Büro: Montag bis Freitag, 14 bis 18 Uhr
Das Büro ist vom 21.12.2019 bis zum 06.01.2020 geschlossen!

Infos, Karten & Publikationen

Forum Gestaltung Magdeburg
Brandenburger Straße 10
Tel: 0391 99 08 76 11
info@forum-gestaltung.de
www.forum-gestaltung.de