Schwemmland – Video Sound Poetry

16. FEB, 20 Uhr

Eine Lyrikperformance aus Mitteldeutschland

Im Februar 2010 erscheint mit „Schwemmland“ der erste Gedichtband des Lyrikers Uli Wittstock. Es sind Texte aus der Mitte Deutschlands, Notate aus einer Landschaft, die in den letzten Jahrzehnten mehrfach überformt wurde.

Uli Wittstock

Uli Wittstock spürt diesen Brüchen nach, ohne jedoch die Gegenwart aus dem Blick zu verlieren. Dabei blickt der Autor genau auf Landschaft und Geschichte, hinterfragt Erinnerungen und überschreibt so auch die eigenen Klischees. Mal spröde, mal mit kräftigen Bildern, dann aber auch unerwartet feingliedrig laden die Texte ein zu einer Erkundung der Verhältnisse. In dem Gedicht „Midlands Intercity“ heißt es „Rückwärts schiebt der Zug mich voran / neue Gleise in alten Adern / aber keiner wagt zu hadern / Ladies an Gentleman / we arrived Leipzig Halle Airport / ein Drehkreuz für Luftgespinste.“

Live präsentiert Uli Wittstock die Texte in einer Performance gemeinsam mit einem Musiker und einem Videokünstler. Geräusche, Klänge, und melodisches Material betten die Lyrik in eine akustische Umgebung ein, während die Bildspur dem Publikum weitere Zugänge zu den Texten eröffnet. Eine Live-Hörspiel-Video-Opera für alle Sinne.

Uli Wittstock, Texte, Sounds

Gerrit Heber, Keyboard, Sounds

Henry Mertens, Video

Öffnungszeiten

Ausstellungen: Mittwoch bis Sonntag, 14 bis 18 Uhr
Für Interessierte und Gruppen sind auch außerhalb dieser Zeiten Besuche vereinbar.

Büro: Montag bis Freitag, 14 bis 18 Uhr

Infos, Karten & Publikationen

Forum Gestaltung Magdeburg
Brandenburger Straße 10
Tel: 0391 99 08 76 11
info@forum-gestaltung.de
www.forum-gestaltung.de

Schlagwörter