NEUE MITTWOCHS-GESELLSCHAFT: Stefan Wewerka und das Bauhaus

Mittwoch, 7. Juli 2021, 19.30 Uhr
NEUE MITTWOCHSGESELLSCHAFT

Stefan Wewerka und das Bauhaus

Vortrag von Dr. Katharina Uhl, Wewerka Archiv Magdeburg

Einführung: Norbert Pohlmann

Stefan Wewerka hat an der Berliner Hochschule für Bildende Kunst bei bedeutenden Vertretern des Neuen Bauens und des Bauhaus‘ studiert. Mies van der Rohe zählte zu seinen großen Vorbildern. Einige Entwürfe Wewerkas lassen sich als ironisch-kritischen Kommentar zum Erbe des Bauhauses lesen. Doch gilt es darüber hinaus, eine Dimension in seinem Schaffen zu entdecken, die ihn als jenen zeigt, der die Bauhaus-Idee auf seine ganz eigene und unverwechselbare Weise weitergedacht hat.

Nach dem Vortrag von Katharina Uhl, die die Verantwortung für die wissenschaftliche Betreuung des Wewerka Archivs vor Kurzem von Norbert Eisold übernommen hat, besteht die Möglichkeit, in das Archiv zu schauen. Es gibt einige Neuerwerbungen.

 

Einlass: 18.30 Uhr

Beginn: 19.30 Uhr

Eintritt frei

____________________________

Alle Veranstaltungen finden unter Einhaltung der aktuellen Hygienebestimmungen und Verordnungen statt.

Änderungen vor allem coronabedingt sind leider nicht ausgeschlossen. Aktuelle Informationen beachten.

Öffnungszeiten


Ausstellungen: Mittwoch bis Sonntag, 14 bis 18 Uhr
Für Interessierte und Gruppen sind auch außerhalb dieser Zeiten Besuche vereinbar.

Büro und Vorverkauf: Montag bis Freitag, 14 bis 18 Uhr oder nach Voranmeldung

Infos, Karten & Publikationen

Forum Gestaltung Magdeburg
Brandenburger Straße 10
Tel: 0391 99 08 76 11
info@forum-gestaltung.de
www.forum-gestaltung.de

Schlagwörter