MAGDEBURGER REDEN ÜBER KULTUR: Prof. Dirk Quadflieg „Kultur als die Frage der Moderne“

Dienstag, 08. November 2016, 19.30 Uhr

Spätestens seit der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts hat sich in den Kultur- und Sozialwissenschaften ein vielschichtiger und heterogener Begriff von Kultur durchgesetzt, in dem die Grenzen zwischen Hoch- und Alltagskultur ebenso verwischen wie zwischen den verschiedenen lokalen und globalen Herkunftskulturen. Mit den neuen populistischen Bewegungen, die in den vergangenen Jahren in Europa an Auftrieb gewonnen haben, kehrt derzeit jedoch eine scheinbar überwundene Vorstellung von einer einheitlichen und homogenen Kultur zurück, die zur Abgrenzung gegenüber allem Fremden in Stellung gebracht wird.
Vor dem Hintergrund dieser Entwicklung möchte der Vortrag an die moderne Situation erinnern, der unser heutiges Verständnis von Kultur entstammt. Das Nachdenken über Kultur, so die These, ist von Anfang weniger an besondere Inhalte gebunden, sondern meint vor allem eine Form des Fragens, genauer: eine Form der Selbstbefragung, die für die Moderne insgesamt charakteristisch ist. Anhand von drei Denkfiguren – der Gesellschaft, dem Menschen und der Geschichte – soll dieser Zusammenhang zwischen der Frage der Moderne und dem Auftauchen des Kulturbegriffs näher erläutert werden, um daraus einige Schlussfolgerungen für eine zeitgenössische Theorie der Kultur zu ziehen.

Dirk Quadflieg ist Professor für Kulturphilosophie und -theorie am Institut für Kulturwissenschaften der Universität Leipzig

Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Forum Gestaltung Magdeburg  mit dem Bereich Philosophie/Lehrstuhl Kulturphilosophie der  Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.

Eintritt frei

Öffnungszeiten

Ausstellungen: Mittwoch bis Sonntag, 14 bis 18 Uhr
Für Interessierte und Gruppen sind auch außerhalb dieser Zeiten Besuche vereinbar.

Vorverkauf zu den Öffnungszeiten der Ausstellung oder nach Voranmeldung

Infos, Karten & Publikationen

Forum Gestaltung Magdeburg
Brandenburger Straße 10
Tel: 0391 99 08 76 11
info@forum-gestaltung.de
www.forum-gestaltung.de

Schlagwörter