NEUE MITTWOCHS-GESELLSCHAFT

Stadtschreiber Magdeburg 2020

Mittwoch, 11. März 2020, 19.30 Uhr

JÖRG MENKE-PEITZMEYER

VORSTELLUNG DES DIESJÄHRIGEN STADTSCHREIBER MAGDEBURGS
Quelle: Landeshauptstadt Magdeburg

Jörg Menke-Peitzmeyer heißt der neue Stadtschreiber Magdeburgs.

Eine Jury hatte ihn aus einer Vielzahl eingereichter Bewerbungen im September letzten Jahres ausgewählt. Der 1966 in Anröchte (NRW) geborene und jetzt in Berlin lebende Literat ist Autor von fast dreißig Theaterstücken und zwei Romanen. Nach einem Schauspielstudium an der Folkwang Hochschule Essen (1986-1990) war er als Schauspieler u. a. am Staatstheater Mainz, Stadttheater Gießen, Schlossparktheater Berlin, Theater der Altmark Stendal engagiert. Von 1998 – 2003 studierte er am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Aktuell hat er mit der Konzeption eines neuen Stücks begonnen, das den Arbeitstitel „Sparwasser“ trägt. Die Handlung des Stücks spielt im Jahre 1974 und erzählt von einem westdeutschen Jungen, der sein großes Idol Jürgen Sparwasser, DDR-Fußball-Nationalspieler vom 1. FC Magdeburg, im Osten kennenlernen will.

Mittwochsgesellschaft von Peter Hermann, Öl auf Leinwand, 2013

Kurz nach „Amtsantritt“ stellt sich Jörg Menke-Peitzmeyer am 11. März im Rahmen der Neuen Mittwochsgesellschaft in Lesung und Gespräch mit Norbert Pohlmann der Öffentlichkeit vor.

Einlass: 18.30 Uhr

Beginn: 19.30 Uhr

Eintritt frei

Öffnungszeiten

Ausstellungen: Mittwoch bis Sonntag, 14 bis 18 Uhr
Für Interessierte und Gruppen sind auch außerhalb dieser Zeiten Besuche vereinbar.

Büro: Montag bis Freitag, 14 bis 18 Uhr

Infos, Karten & Publikationen

Forum Gestaltung Magdeburg
Brandenburger Straße 10
Tel: 0391 99 08 76 11
info@forum-gestaltung.de
www.forum-gestaltung.de

Schlagwörter