Kunst im Film: Der nackte Mann auf dem Sportplatz

18. März, 19.30 Uhr

Mit Kurt Böwe, Ursula Karusseit, Martin Trettau, Else Grube-Deister, Marga Legal, Ute Lubosch, Vera Oelschlegel, Katharina Thalbach, Ursula Werner, Erika Pelikowsky, Reimar Johannes Baur, Gerhard Bienert, Dieter Franke, Klaus Gehrke, Matti Geschonnek, Wolfgang Heinz, Rolf Hoppe, Thomas Langhoff, Klaus Manchen, Dieter Mann, Dieter Montag, Günter Schubert, Jaecki Schwarz.

Konrad Wolf würde in diesem Jahr 85 Jahre alt. Auch wenn man eigentlich keine außerhalb des künstlerischen Werkes liegende Gründe bemühen muss, allemal Anlass fürs Forum Gestaltung, die Filme zu zeigen, in denen Wolf das Verhältnis von Kunst und Macht, aber auch das von Künstlern, Werk und Rezipienten gestaltet, mal opulent und monumenta („Goya“), mal leiser und subtil, kammerspielartig wie in „Der nackte Mann auf dem Sportplatz“.

Kurt Böwe, dessen Todestag sich heuer zum 10. Mal jährt, spielt den Bildhauer Kemmel, Ihm zur Seite (siehe oben) eine fast unglaubliche Anzahl von Schauspielgrößen.

Die Plastiken im Film stammen übrigens von Werner Stötzer und Will Lammert.

Der nackte Mann auf dem Sportplatz

DDR 1974

Regie: Konrad Wolf

Drehbuch: Wolfgang Kohlhaase und Gerhard Wolf

Öffnungszeiten

Ausstellungen: Mittwoch bis Sonntag, 14 bis 18 Uhr
Für Interessierte und Gruppen sind auch außerhalb dieser Zeiten Besuche vereinbar.

Vorverkauf zu den Öffnungszeiten der Ausstellung oder nach Voranmeldung

Infos, Karten & Publikationen

Forum Gestaltung Magdeburg
Brandenburger Straße 10
Tel: 0391 99 08 76 11
info@forum-gestaltung.de
www.forum-gestaltung.de

Schlagwörter