KONZERT UND TEXT IM FORUM: Carl Phillip Emanuel Bach – „Versuch über die wahre Art das Clavier zu spielen“

Freitag, 27. März 2015, 20.00 Uhr

Ein Abend für alle, die Klavier spielen, einmal gespielt haben oder gerne spielen würden und keine Zeit dafür finden.

Von und mit
Franziska Kleinert (Rezitation) und Tomas Bächli (Klavier)

Komponieren und unterrichten – das sind heute weitgehend getrennte Bereiche.
Im 18. Jahrhundert war das anders.
Carl Phillip Emanuel Bach hat mit dem „Versuch über die wahre Art, Clavier zu spielen“ (1753) ein geniales und zugleich allgemeinverständliches Lehrbuch geschrieben.

Eigens für dieses Lehrbuch komponierte sechs stilistisch ganz unterschiedliche „Probe-Sonaten“, als Illustration seiner Thesen und für den Hausgebrauch.

Der Abend ist keine Lesung mit Musik, er ist eine Lesung mit Konsequenzen für die Musik:
Carl Phillip Emanuel Bach versah seine Sonaten mit der Bemerkung für
„Kenner und Liebhaber“, offensichtlich achtete er auf die Balance zwischen Profis und Laien.

Das fleißige Anhören guter Musiken, …ist besonders anzurathen; das Ohr wird dadurch gebildet und zur Aufmerksamkeit gewöhnt. Diese Aufmerksamkeit läßt keine Schönheit in der Musik ohne Rührung vorbey.

C. Ph. E. Bachs Art des Benennens und Beschreibens handwerklicher Techniken des Klavierspielens, die klare und konkrete

Unterweisung, aber auch das Unbeschreibbare, das Intuitive des „Guten Vortrags“ sind ein sprachlicher Genuss für das Ohr.

Es sind zu hören:

Franziska Kleinert

C. PH. E. Bach
aus den Probestücken: Sonate Nr.6

Sonate in C Wq 65/47

aus 6. Sammlung für Kenner und Liebhaber:
Sonate in e Wq 61
Fantasia in C Wq 61
Rondo Nr.2 Wq 61

aus: 6 Sonaten für Clavier, zum Gebrauch für Damen
Wq 54

Thomas Bächli

Claude Debussy
„Pour les cinq doigts“

Arnold Schönberg
Klavierstücke Op. 11

Öffnungszeiten


16.12.2020–10.01.2021 geschlossen!

Ausstellungen: Mittwoch bis Sonntag, 14 bis 18 Uhr
Für Interessierte und Gruppen sind auch außerhalb dieser Zeiten Besuche vereinbar.

Büro: Montag bis Freitag, 11 bis 15 Uhr

Infos, Karten & Publikationen

Forum Gestaltung Magdeburg
Brandenburger Straße 10
Tel: 0391 99 08 76 11
info@forum-gestaltung.de
www.forum-gestaltung.de

Schlagwörter