ERÖFFNUNG

Kulturnacht 2019 im Forum Gestaltung

Samstag, 21. September 2019, 18.00 Uhr

BEWEGT

ist das Motto der diesjährigen Kulturnacht, die erneut einlädt, sich auf den Weg zu machen, um an über 40 Kulturorten in der Stadt die Vielfalt zu erleben, die geprägt ist vom Engagement der Vielen, denen Kultur und Kunst Alltag ist und Bedürfnis. Die in Bewegung sind und bewegt. Wie hoffentlich all die vielen Menschen in dieser bezaubernd-rhythmischen Nacht.

DER STARTSCHUSS FÜR DIE KULTURNACHT & DAS PROGRAMM IM FORUM GESTALTUNG

Magdeburger Kulturnacht 2019 "bewegt"
Magdeburger Kulturnacht 2019 (c) Matthias Piekacz

UND SIE BEWEGT SICH DOCH – IMMER WIEDER.

Wir freuen uns die diesjährige Magdeburger Kulturnacht mit dem Motto „bewegt“ in den Räumen des Forum Gestaltung zu eröffnen.
Der Auftakt wird u. a. begleitet von unserem Oberbürgermeister Lutz Trümper, dem Neuen Magdeburger Kammerchor, der Stadtschreiberin
Nele Heyse, den Tänzerinnen der Theaterballettschule Magdeburg, dem Lyriker und Lehrer Mohamad Issa und einigen Überraschungsgästen.

18:00 – 18:30 Uhr – Eröffnung der Kulturnacht

ab 19:00 Uhr auf sieben Inseln …

DURCHGÄNGIG – Gastronomisches im Hof und im (Café) Wewerka

www.kulturnacht-magdeburg.de

PROGRAMM: Magdeburger Kulturnacht – „bewegt“ 2019 […]

FINISSAGE

Stefan-Wewerka-Ausstellung „deKONSTRUKTion dER mODERne“

Vor nunmehr fünf Jahren wurde in Magdeburg auf Initiative des Forum Gestaltung e. V. und der Familie Stefan Wewerkas gemeinsam mit der Landeshauptstadt Magdeburg das Wewerka Archiv gegründet. Aus dem Bestand des Archivs und zahlreichen Leihgaben aus dem In- und Ausland
veranstaltet das Forum Gestaltung e.V. nun erstmals eine Ausstellung, die am heutigen Abend zu Ende geht. Im Rahmen der Finissage steht Kurator Norbert Eisold für Gespräche zur Verfügung

(Ausstellungshalle und Café Wewerka).

18:45 Uhr: Kuratorenführung mit Norbert Eisold (Ausstellungshalle)

19:00 – 24:00 Uhr – Ausstellung geöffnet (Ausstellungshalle)

10 JAHRE „NEUER MAGDEBURGER KAMMERCHOR“

„JUBILÄUMSLIEDER“

Auferstanden aus Ruinen hochschulpolitischer Destruktion. Konzert mit dem Neuen Magdeburger Kammerchor, Leitung Matthias Vetter.

19.00 Uhr – Ort je nach Witterung

DIE FRECHE SCHÖNE UND DAS ALTE BIEST

Mobiles Theater mit Friederike Walter und Andreas Steinke. Ausschnitte aus einer musikalischen Geschichte, die von der Verwandlung durch die Liebe zum Leben erzählt.

VORSTELLUNGEN
19.30 / 21.30 Uhr – Probebühne

BEST OF MARGARETE – THE ULTIMATE PUPPET SHOW

Mit gnadenloser Direktheit, viel Witz und Verstand betört, verführt und spielt sie mit ihrem Publikum, erzählt aus ihrem schillernden Leben und schmettert charmant und angriffslustig die dazu passenden Liebeslieder von der Bühne: Margarete von Sägebrecht zu Kahlenberge. Sie ist eine Puppe. Aber darüber spricht sie nicht gern. Wer ihrem Charme und dem ihres Begleiters nicht verfällt, ist selbst schuld.

Mit: Johannes Grosz (Klavier) und Sophie Bartels (Gesang, Puppenspiel)

VORSTELLUNGEN
20.00 / 22.00 Uhr – Schinkel-Vischer-Bau

DIE TÖCHTER MAGDEBURGS

MEDLEY OF SUBURBANITY

100 Jahre Magdeburger Moderne – ein guter Anlass, zurück- aber auch vorauszublicken. In einem Medley soll beides versucht und ein wichtiges Thema unserer Zeit musikalisch reflektiert sein: die Stadt-Umland-Problematik. Ein liebevolles Stadtteil-Bashing.

VORSTELLUNGEN
20.45 / 23.00 Uhr – Ort je nach Witterung

muMPItz

Livemusik für einen beswingten Abschluss

Musiker und Freunde des Max-Planck-Instituts spielen feinen tanzbaren Swing & Jazz.

23.00 Uhr bis open end – Schinkel-Vischer-Bau

Öffnungszeiten

Ausstellungen: Mittwoch bis Sonntag, 14 bis 18 Uhr
Für Interessierte und Gruppen sind auch außerhalb dieser Zeiten Besuche vereinbar.

Büro: Montag bis Freitag, 14 bis 18 Uhr

Infos, Karten & Publikationen

Forum Gestaltung Magdeburg
Brandenburger Straße 10
Tel: 0391 99 08 76 11
info@forum-gestaltung.de
www.forum-gestaltung.de

Schlagwörter