100 Jahre – DIE KUGEL

„Freie Kunst. Freie Geister. Freie Menschheit.“

Ideale, Ziele, Hoffnungen. Am 5. Januar 1919 gaben die „Kugel“-Gründer ihre Anzeige in der Magdeburgischen Zeitung auf. Mit der teilten sie ihre Absicht mit, „eine Vereinigung für Kunst und Literatur unter besonderer Berücksichtigung der neuzeitlichen Bestrebungen ins Leben rufen“ zu wollen.
Franz Jan Bartels, Robert Seitz, Rudolf Wewerka, Alfred John, Bruno Beye gründeten von Januar, mit dem Aufruf in der Magdeburgischen Zeitung, bis zum März 1919, als die Ziele „der Kugel“ in eben dieser veröffentlicht wurden, in Magdeburg die expressionistische Künstlerver-einigung „Die Kugel“, um fortan gemeinsam zu arbeiten, zu streiten, zu gestalten, zu wirken in der gärenden Zeit nach Kriegsende, einer Zeit, da alles möglich schien und nichts.

Ein Großteil der Kugel-Mitglieder studierte an der ehemaligen Kunstgewerbe- und Handwerkerschule in der Brandenburger Straße, in deren Umfeld die Idee zur „Kugel“ keimte und in deren Gemäuern das Forum Gestaltung seit fast 15 Jahren beste Traditionen fortsetzt.

Worte in die Zeit […]

Ziele der Kugel

Öffnungszeiten

Ausstellungen: Mittwoch bis Sonntag, 14 bis 18 Uhr
Für Interessierte und Gruppen sind auch außerhalb dieser Zeiten Besuche vereinbar.

Büro: Montag bis Freitag, 14 bis 18 Uhr

Infos, Karten & Publikationen

Forum Gestaltung Magdeburg
Brandenburger Straße 10
Tel: 0391 99 08 76 11
info@forum-gestaltung.de
www.forum-gestaltung.de

Schlagwörter