Filme|Gespräche: Der Engel der Geschichte & Das Betrachten der Welt

Donnerstag, 5. November 2020, 19.30 Uhr | Forum Gestaltung

Eine Veranstaltung im Rahmen der Tage der jüdischen Kultur und Geschichte Magdeburg 2020 // 5781


Zurück zur Übersicht […]   |   Programmflyer als PDF

„Der Engel der Geschichte“
von Eric Esser

„Eric Esser (ist) nicht einfach ein Dokumentarfilm mit essayistischen Ansätzen gelungen, sondern vielmehr eine filmkünstlerische Arbeit mit verschiedensten reichen Stilmitteln. Und darüber hinaus auch eine höchst philosophische Auseinandersetzung mit Walter Benjamins Werk und seinen ganz persönlichen
Ängsten um Europa, eingebunden in eine doch sehr pessimistische Grundhaltung.“ | Jury der FBW, die das Prädikat besonders wertvoll vergab

Der Engel der Geschichte (Trailer) from Eric Esser on Vimeo.

 

„Das Betrachten der Welt“
von Mathias Max Herrmann

Die Wand erscheint in der bildlichen Darstellung meist als Zeichen der Trennung und Unüberwindbarkeit. In seinem neuen Film thematisiert Mathias Max Herrmann die Frage, inwieweit Wände Perspektiven verändern können, indem sie den Blick verstellen und damit gleichzeitig neue Sichtweisen herausfordern. Mit Bildbeispielen beleuchtet er den Zusammenhang zweier gegensätzlicher Positionen: politisches, soziales
Engagement oder Rückzug ins Private.

Beide Filmemacher sind zu Gast im Forum Gestaltung und nach der Vorstellung ihrer Filme im Gespräch mit Norbert Pohlmann
und dem Publikum.

 

Einlass: 18.30 Uhr

Beginn: 19.30 Uhr

Eintritt* frei

Forum Gestaltung
Brandenburger Str. 9–10
39104 Magdeburg

* Hinweis:
Aufgrund der Corona-Bestimmungen ist die Zuschauerzahl sehr
begrenzt. Wir empfehlen Ihnen daher, sich im Vorfeld Karten zu reservieren.
karten@forum-gestaltung.de


 

Aktueller Stand: Die Veranstaltungen finden unter Einhaltung der bekannten Hygiene-Vorschriften statt. Bitte verhalten auch Sie sich und anderen gegenüber verantwortungsvoll. Die Zuschauerzahl ist sehr begrenzt, um bei Wahrung der Abstandsregeln im Zuschauerraum während der Veranstaltungen keinen Mund-Nasen-Schutz tragen zu müssen. Für Ein- und Auslass und weitere Gänge ist dessen Anlegen aber geboten.

Wir bitten alle Gäste einen persönlichen Mund- und Nasenschutz mitzuführen. Im Einlassbereich kann es zu erhöhten Wartezeiten kommen!

Zu Ihrem Schutz müssen wir gemäß der Siebenten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt vom 30. Juni 2020 Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten erfassen. Zur Nachverfolgung von Infektionsketten werden diese dem Gesundheitsamt auf Anforderung mitgeteilt. Ihre Daten werden vor Ort erfasst und spätestens zwei Monate nach Ihrem Besuch von uns vernichtet.

Wir bitten um Verständnis und freuen uns auf Sie!

Öffnungszeiten

Ausstellungen: Mittwoch bis Sonntag, 14 bis 18 Uhr
Für Interessierte und Gruppen sind auch außerhalb dieser Zeiten Besuche vereinbar.

Büro: Montag bis Freitag, 11 bis 15 Uhr

Infos, Karten & Publikationen

Forum Gestaltung Magdeburg
Brandenburger Straße 10
Tel: 0391 99 08 76 11
info@forum-gestaltung.de
www.forum-gestaltung.de

Schlagwörter