DIE
FLÜCHTLINGS-KONFERENZ

von Évian 1938

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 19.30 Uhr

Vortrag und Eröffnung einer Bild-Installation

Eine Veranstaltung im Rahmen der Tage der jüdischen Kultur und Geschichte 2018

„Gemeinsam erzählte Geschichte:
Die Flüchtlingskonferenz von Évian 1938“

Im Juli 1938 fand auf Initiative des amerikanischen Präsidenten Franklin D. Roosevelt im französischen Kurort Évian-les-Bains eine internationale Flüchtlingskonferenz statt. Delegierte aus 32 Staaten kamen zusammen, um sich über Möglichkeiten einer geregelten Auswanderung der seit 1933 im Deutschen Reich und seit 1938 im annektierten Österreich systema- tisch verfolgten und vertriebenen Juden auszutauschen. Die Betroffenen knüpften große Hoffnungen an die Zusammenkunft. Im Verlauf der Kon- ferenz wurde jedoch die Schwerfälligkeit diplomatischen Handelns ange- sichts der humanitären Katastrophe immer deutlicher. Die nationalsozia-listische Regierung, die eine Kooperation abgelehnt hatte, schlachtete dies propagandistisch als Desinteresse am Schicksal der Juden aus und verschärfte ihre antijüdischen Maßnahmen weiter.

Im Rahmen eines von der Wissenschaftlichen Arbeitsgemeinschaft des Leo Baeck Instituts in Deutschland (WAG) finanzierten Pilotprojektes „Jüdische Geschichte für Flüchtlinge“ setzten sich 2016/17 muslimische Flüchtlinge aus Syrien mit dem Schicksal damaliger jüdischer Flüchtlinge aus Deutschland auseinander.
Im Verlauf des Projektes entstanden Zeichnungen, die die Geschichte der Konferenz – frei nach Motiven aus dem Roman von Hans Habe „Die Mission“ (1965) – als Bildergeschichte erzählen. In digitaler Form ist sie ab 25. Oktober 2018 im Forum Gestaltung zu sehen.

(Zeichnungen: Katja Gosdek, Text: Dr. Andrea Hopp)

Eine Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft Magdeburg der DIG e. V.

Eintritt frei

Tage der jüdischen Kultur und
Geschichte Magdeburg 2018 //5779

10. Oktober bis 12. November 2018

Programmflyer

Öffnungszeiten


16.12.2020–10.01.2021 geschlossen!

Ausstellungen: Mittwoch bis Sonntag, 14 bis 18 Uhr
Für Interessierte und Gruppen sind auch außerhalb dieser Zeiten Besuche vereinbar.

Büro: Montag bis Freitag, 11 bis 15 Uhr

Infos, Karten & Publikationen

Forum Gestaltung Magdeburg
Brandenburger Straße 10
Tel: 0391 99 08 76 11
info@forum-gestaltung.de
www.forum-gestaltung.de

Schlagwörter