Ball der Schreibkräfte

17.9.2010, 20.00 Uhr

Erstmals innerhalb der Magdeburger Literaturwochen ergeht die Einladung zu einem Ball. Die geballten Kräfte von Magdeburger und auswärtigen Schreibkräften entfalten sich dabei organisiert, aber auch spontan: Vorlesend und vorsingend, zitierend und rezitierend werden Texte vorsätzlich in den Verkehr gebracht. In allen Ecken und mit vielen Kanten bringen gegenwärtig Schreibende ihre Nieder- und Überschriften, Notizen, Protokolle, Abfassungen und Anfertigungen zu Gehör und stellen sich mutig in den Kontext von Textproduktionen, deren Qualität vor Legionen von Lektoren und Dramaturgen bereits Stand hielten.

Noch sind sie nicht alleinstellungsmerkmaltauglich, die Magdeburger Schreibkräfte, noch ist keine Schule, kein Dichterkreis nach ihnen benannt, aber erste Gravitationskräfte sind spürbar, zu bündeln die Wirkvermögen derer, die da schreiben und bleiben (noch) und auf die keine urbane Ansammlung verzichten darf, bei Strafe ihres Untergangs.

Es versammeln sich u.a. Herbert Beesten, Regine Sondermann, Hendrik Fuchs, Karsten Steinmetz, Uli Wittstock, die eigene Texte lesen, und Schauspieler, die fremde, nicht unbedingt klassische, aber durchaus kanonisierte Texte dazu oder dagegen stellen, und Musiker (VVO, Del Mabu), denn es ist ja ein Ball.

Und als besondere Gäste: die TÖCHTER MAGDEBURGS.

Öffnungszeiten

Ausstellungen: Mittwoch bis Sonntag, 14 bis 18 Uhr
Für Interessierte und Gruppen sind auch außerhalb dieser Zeiten Besuche vereinbar.

Die Ausstellung ist vom 21.12.2019 bis zum 07.01.2020 geschlossen!

Büro: Montag bis Freitag, 14 bis 18 Uhr
Das Büro ist vom 21.12.2019 bis zum 06.01.2020 geschlossen!

Infos, Karten & Publikationen

Forum Gestaltung Magdeburg
Brandenburger Straße 10
Tel: 0391 99 08 76 11
info@forum-gestaltung.de
www.forum-gestaltung.de